Paprika – Chili – Marmelade

1 kg roten Spitzpaprika

rote Chili ohne Kerne (Menge je nach Schärfe-Wunsch, ich hatte 3 kleine, getrocknete Chilis)

300 g Gelierzucker 2:1

1 gestrichener TL Salz

30 ml Essig

40 ml Zweigelt

optional Gelierfix

Roten Paprika entkernen, Chili entkernen, alles klein schneiden und dann pürieren. Zucker und Salz dazugeben und 1 Stunde stehen lassen.

restliche Zutaten dazugeben und 15 min. köcheln lassen

ganz fein pürieren, Gelierprobe machen, wenn es zu flüssig ist, etwas Gelierfix dazugeben und nochmals aufkochen.

in saubere Twist-Off-Gläser füllen

leckere Alternative zu Ketchup, oder als Dip zu Gemüsesticks oder Chips

Kirsch-Rosalie-Marmelade

Lecker-fruchtige Kirsch-Rosalie-Marmelade

750 g entsteinte Kirschen
250 ml Rosalie (Rose-Frizzante)
das Markt einer ausgekratzten Vanilleschote
500 g Gelierzucker 2:1 oder 300 g 3:1 (je nach Süsse)
einige Spritzer Zitronensaft

optional kann man den Pürierstab reinhalten, wenn man nicht soviele Kirschstücke haben möchte

alles ca. 10 min. kochen, Gelierprobe machen und in sterile Gläser füllen,

die restliche Rosalie nach getaner Arbeit genießen!

Rückblick

Wir zeigen Euch ein paar Schnappschüsse aus den letzten Wochen. 
Im März sind wir mit dem Rebschnitt fertig geworden, der Grundstein für den neuen Jahrgang wurde damit gelegt.

Letzte Woche hat uns der Winter wieder voll erwischt, am Mittwoch ein paar Zentimeter Schnee, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dann leider Minustemperaturen. 
Wie hoch der Schaden ist, kann man jetzt noch nicht beurteilen, könnte sein, dass es sich noch „auswächst“, auf jeden Fall wurde der Wachstumszyklus aufgrund der niedrigen Temperaturen gehemmt, jetzt wird es Zeit für den warmen Frühling!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Ihre Familie Karner

ROSALIE 2016

ROSALIE 2016 ist da

Unser unglaublich lecker-fruchtiger Rosé-Frizzante ist bereits erhältlich.

Der passende Frizzante für alle Lebenslagen.

Ob als Genuss zu Hause, als Mitbringsel, zum Hochzeitsempfang oder zur Agape, am Balkon, der Terrasse, in der Badewanne, auf der Couch. Im Stehen, im Liegen, im Sitzen, …..

Zum Frühstück, Brunch, Mittagessen, Abendessen, oder anstatt dem Essen 😉

Rosalie geht eigentlich IMMER. Man braucht keinen Grund, um ihn zu genießen.