Auspflanzt is` Teil 2

Letzte Woche haben wir die Pfähler in die Junganlage eingesetzt, eine Arbeit, die wir machen, wenn die Reben noch nicht austreiben, um diese so gut es geht vor Beschädigungen zu schützen. Zuerst haben Julius und Sieglinde die Pfähler mit dem Traktor ausgeteilt, Iris hat die Stellen markiert, wo der Pfahl gesetzt wird.

Mit dem Bagger wurden die Pfähler in den Boden gedrückt, eine weitaus schnellere Vorgehensweise, als diese per Hand zu setzen. Da schmeckte das Achterl nach getaner Arbeit hervorragend 🙂

Gestern wurde der Kordondraht ausgebracht und an den Pfählern angenagelt, daher konnten wir die Pflanzstäbe bereits ausbringen.

Jetzt müssen die Stäbe noch befestigt, das 2. Drahtpaar ausgebracht und angenagelt werden, dann können die Jungpflanzen zu Wachsen beginnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s